„Im Osten geht die Sonne auf!“


...mit diesem Slogan wirbt der Fußballclub FC Energie aus Cottbus für den Fußball in der
Energieregion mit den Erholungszentren Spreewald und der neuen Tagebauseenplatte der Lausitz.
Der ENERGIECLUB 90 e.V. wurde am 12.06.1990 auch als eine finanzielle Basis dieses neuen professionellen
ostdeutschen Fußballs nach dem Mauerfall gegründet. Mitglieder unseres Club waren Hauptsponsoren der ersten Stunde.

Heute definiert sich der Energieclub 90 als gemeinnütziger Förderer des Nachwuchses beim FC Energie. Beiträge,
Spenden und Firmenaktivitäten unterstützen direkt Nachwuchsmannschaften, Turniere der jungen Fußballer, einzelne
Spieler, deren berufliche Ausbildung und die Komplettierung von Technik und Vervollkommnung der Trainingseinrichtungen
des Fußballnachwuchses.

Die heute mehr als 50 Mitglieder pflegen ein traditionelles Vereinsleben mit regelmäßigen so genannten „Bierabenden“,
bei welchen ausführliche Beiträge und Gespräche mit Chef-, Nachwuchstrainern und Clubführung stattfinden.
Jährlich eine repräsentative kulturelle Veranstaltung, gemeinsam mit Trainern, Betreuern und den Angehörigen sind weiterer
Anreiz für Clubleben und Mitgliedschaft.

Der Energieclub 90 e.V. vereinigt heute Persönlichkeiten klein- und mittelständischer Unternehmen, Ärzte, Juristen,
Freiberufler aber auch Privatpersonen und Pensionäre. Sie verstehen sich alle als Fan des FCE.
Die Mitgliedschaft steht jedem, auch über die die Region und Deutschland hinaus offen, der über den Energieclub e.V.
seinen Beitrag zur Unterstützung des Nachwuchsfußballs beim FC ENERGIE Cottbus leisten möchte. Mit sportlichen Grüßen
Ihr Vereinsvorsitzender

Wolfgang Malth (Geschäftsführer)

Impressum
Zukunft Lausitzmare mediaArcus Planung & Beratung
Copyright Energieclub 90 e. V. | www.energieclub90.de | info@energieclub90.de